Porträt von Adolf Muschg für’s Schauspielhaus-Journal.